Wodka Martini

Der "Wodka Martini" wird gerührt, in diesem Fall mit unserem FS19, dem Vodka aus Kartoffeln.

Im Gegensatz zum Martini Cocktail, bei dem die Hauptzutat Gin ist, lebt der “Wodka Martini” vom klaren Namensgeber aus Getreide oder Kartoffeln. In der James-Bond-Reihe ist das Zitat “shaken, not stirred” mehrfach aufgetaucht und genau so ist auch die klassische Zubereitung. Der “Wodka Martini” wird gerührt, in diesem Fall mit unserem FS19, dem Vodka aus Kartoffeln.


Zutaten

6 cl FS 19 Vodka
2 cl Vermouth dry
1 Olive als Garnitur

Zubereitung

Verrühren Sie in einem Rührglas Vodka und Vermouth auf Eis und seihen Sie den Inhalt in ein gekühltes Martiniglas ab. Dann mit einer Olive garnieren.

“Der Martini ist trocken. Darauf kommt es an.”

James aus Wattenscheid



Teilen:

Mehr Blogbeiträge

Naumann-Spritz

Der Spritz ist ein Klassiker in der Aperitif-Kultur und kann zu fast jeder Tageszeit genossen werden. Traditionell reicht man dazu kleine Häppchen, wie Oliven, Pizzetti, Canapés etc.

Naumanns Bernstein

“Naumanns Bernstein” ist ein erfrischender Longdrink, der als Aperitif und als Digestif schmeckt. Variieren Sie den Drink, indem Sie die Orange z

Naumanns Traum

Sie mögen Kakao oder Schokolade in heißer oder kalter Milch? Dann müssen Sie unbedingt unseren Naumann-Bitter mit Milch und Kakao probieren!

John Collins

“Collins” bilden eine eigene Cocktail-Gruppe. Es sind mit Soda aufgegossene Sours.